Zum Abschied

 

Der Tennisverein Blau-Weiß Ohrdruf trauert um sein langjähriges Mitglied Lutz Zimmermann, der am 19.09.2021 verstorben ist.

 

Angespornt durch seinen Vater, der den Tennissport nach Ohrdruf gebracht hat, war er seit frühester Kindheit viele Stunden auf dem Tennisplatz.

Bereits in jungen Jahren wurden die ersten sportlichen Erfolge errungen. Auch später als Mitglied der Herrenmannschaft konnten Meisterschaften und Titel gewonnen werden. So wurde die Seniorenmannschaft im Jahre 2005 Thüringen-Meister.

 

Über mehrere Jahrzehnte lenkte Lutz als Mitglied des Vorstands die Geschicke des Vereins. Er war maßgeblich an der Gründung des eingetragenen Vereins „TV Blau-Weiß Ohrdruf e. V.“ beteiligt. Mit großem Engagement brachte er den Neubau unseres Clubhauses und die grundhafte Sanierung unserer Tennisplätze auf den Weg.

 

Als Sportwart war er immer bemüht, Kinder und Jugendliche für den Tennissport zu begeistern. Unvergessen sind seine Zurufe „Das Gelbe ist der Ball!“ oder „Tennis ist ein Laufsport!“. Mit großem persönlichen Einsatz war er Initiator und Mitgestalter mehrerer Tenniscamps in den Sommerferien.

 

Neben den aktiven Spielern kümmerte er sich auch um diejenigen, die der gelben Filzkugel nicht nachrennen wollten und gründete die Abteilung Boccia. Bei regelmäßigen Treffen wurde um Zentimeter und Punkte gekämpft.

 

In Erinnerung bleiben auch die geselligen Stunden, die wir gemeinsam auf der Anlage verbracht haben – nach dem Spielen, beim Kaffeetennis oder beim Grillen.

 

Der Tennissport in Ohrdruf wird immer mit dem Namen Lutz Zimmermann verbunden bleiben. Wir werden sein Andenken bewahren.

 

Bildquelle: Jürgen Amling